Agnihotra-Österreich-Tour von Bernd Frank im Mai 2014

Die „Kristallquelle“ ist von den Wirkungen des Agnihotra-Rituals beeindruckt und empfiehlt daher, diese uralte Tradition zu praktizieren. In diesem Zusammenhang der folgende Hinweis. Achtung! Das ebenfalls von uns unterstützte Bienenschutzgarten-Projekt http://www.bienenschutzgarten.at ist hochaktiv – mehr darüber in Kürze. Am 3. und 4. Mai 2014 findet in Mogersdorf, Paradieserl-Seminarhaus, ein weiterer Bienenwiegen-Baukurs und Bienenhaltungs-Kurs statt. Restplätze!! – Auch News von Gerald Kinelly, Bioarchehof und weitere regionale Nachrichten und Termininfos sobald wie möglich.

Heilung der Atmosphäre durch Agnihotra – Was die Erde braucht

Vortragstour in Österreich

Agnihotra – Was die Erde braucht PDF

  • Seminar am Donnerstag, 22.Mai in A-3970 Weitra im Waldviertel – 19:30 Uhr
  • Seminar am Freitag, 23.Mai in A-3441 Dietersdorf – 18:00 Uhr
  • Seminar am Samstag, 24.Mai in A-2483 Ebreichsdorf -18:30 Uhr
  • Seminar am Sonntag, 25.Mai in A- 3830 Waidhofen/Thaya- 18:00 Uhr
  • Seminar am Mittwoch, 28.Mai in A- 5280 Braunau am Inn – 18:30 Uhr

 

„Heilung der Atmosphäre durch Agnihotra“

 

Ausschreibungen auf http://www.homa-hof-heiligenberg.de


Bernd Frank informiert:

Wir setzen mit dem HOMA- Projekt, welches seit 25 Jahren in der Nähe des Bodensees auf über 740 Meter Höhenlage
gelegen, in Europa einen Meilenstein für das Weltkulturerbe der Veden und des Ayurveda.
Mit diesem zugänglichem Wissen können wir:

* einen wirksamen und aktiven Umweltschutz leisten
* eine Quelle für gute, energiereiche Lebensmittel schaffen
* allen die Möglichkeit bieten, die harmonisierende Wirkung dieser Technologie auf Körper, Geist und Seele zu
zu erleben
* wissenschaftliche Untersuchungen mit Agnihotra unterstützen
* unser Wissen mit allen teilen, die sich, anderen und der Erde helfen wollen

Sicherlich biete sich eine Möglichkeit der Synergien mit uns, um dieses Homa- Wissen in projektierter Umsetzung in der nachhaltigen Landwirtschaft und im Umweltschutz anzuwenden.

Seit 35 Jahren habe ich praktische Erfahrungen in der Umsetzung der HOMA- Therapie entwickelt und bin seit 25 Jahren ehrenamtlich am Homa Hof Heiligenberg, einem Umweltschutzprojekt nach vedischer Art tätig.
Seit vielen Jahren als Vortragender und Gastreferent unterwegs.

Ergebnisse unter http://www.homa-hof-heiligenberg.de

Wir sind in der heutigen Zeit starken Umwelteinflüssen ausgesetzt.
Barium, Aluminium und Strontium sind belastend in den Böden und gelangen in die Nahrungsmittel.

„Selbst bei einer konsequenten biologischen Anbaumethode ist man den starken Umweltbelastungen über Luft und Wasser, sowie Strahlungen aller Art ausgeliefert.
Hier setzt die HOMA- Therapie an.
Reinigung, Umwandlung und Energetisierung kann mit dieser Methode aus den ältesten der Menschheit bekannten Schriften, jedem Gärtner und Landwirt helfen, die vorhandenen toxischen Stoffe mit dieser HOMA- Methode zu neutralisieren.
Dies umschließt das ganze Ökosystem bis hin zum Menschen mit seinem Denken, Fühlen und Handeln.“

Bernd Frank präsentiert interessierten Gruppen ab 25 Personen in einer 60 min. Powerpoint Präsentation dieses Wissen und im Anschluss für jeden erlernbar in der Praxis.
Dauer der Veranstaltung ca. 3 ½ Stunden

Wer Interesse daran hat, melde sich für die Terminplanung bis zum 17.Mai 2014 bei mir.
Es wird wieder eine Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz mit über 70 Vorträgen geben.

http://www.homa-hof-heiligenberg.de

Bernd Frank, Pressesprecher Homa-Hof Heiligenberg
Tel.+49(0)7552-929275

Seminarleiter/Referent: Bernd Frank

Vor über 35 Jahren lernte ich die vedische Feuertechnik Agnihotra kennen und habe damit viele praktische Erfahrungen gesammelt. Seit 25 Jahren ehrenamtliches Mitglied beim Verein für Homa- Therapie am Homa Hof Heiligenberg, Süddeutschland.
Als Pressesprecher vom Homa Hof Heiligenberg nun auch für Vorträge und Workshops mit der Thematik Homa- Therapie unterwegs.
Das Homa- Verfahren ist eine einfache, wirkungsvolle Hilfe, um die Gesundheit bei Mensch, Tier und Pflanze zu unterstützen, das ökologische Gleichgewicht wieder herzustellen. Die vielen positiven Auswirkungen und erstaunlichen Ergebnisse im Homa- Anbau sind mir ein großes Anliegen, dieses Wissen vielen Menschen näher zu bringen. Wir haben es in der Hand, ein Paradies zu schaffen und in Frieden und Wohlergehen zu leben.

image025 image002image001image003image014 image023 image022image024 image021 image007image019

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s