Lokale Impulse – vor allem in der Ernährungsbranche deutlich

Am Samstag, dem 20. September 2014, hatten die burgenländischen Initiativen und Projekte Gelegenheit, sich im OHO im Rahmen einer Veranstaltung von Attac Burgenland zu präsentieren bzw. zu begegnen und einige interessante Prjekte von außerhalb der Region kennenzulernen. Mit einer selbstkritischen Bilanz präsentierte sich die Kristallquelle-Akademie im Reigen der Initiativen (die Redezeit pro Initiative war auf sechs Minuten beschränkt…). Die Teilnahme wurde natürlich zum Netzwerken genutzt. Das Thema „Ernährung“ bzw. Ernährungssouveränität dominierte die Veranstaltung. Permakulturbauern, Biobauern, Wieseninitiative, die Tafel (Sozialeinrichtung in Oberwart), FoodCoop und Solidarische Landwirtschaft und der Verein BIoFair – daneben gingen die Wirtschaftsinitiativen beinahe unter. Nützlinge und Tauschkreis waren leider nicht vertreten, keine einzige Gesundheitsinitiative war da – was wohl mit der Themenwahl zu tun hat, die sich auf Wirtschaftsthemen einschwor.

Dies ist ein recht lückenhafter Kurzbericht. Wir sind bemüht, ihn in den nächsten Tagen noch ein wenig zu ergänzen. Hier zunächst einmal einige der Fotos (Copyright: Lygia Simetzberger,Kirstallquelle).
Screenshot 2014-09-01 14.18.52

IMG_2633

IMG_2640

IMG_2646

IMG_2667

IMG_2669

IMG_2654IMG_2657IMG_2669

IMG_2636

IMG_2650

IMG_2661

IMG_2652IMG_2658

Ein Gedanke zu „Lokale Impulse – vor allem in der Ernährungsbranche deutlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s