Unabhängigkeit

Wir arbeiten überparteilich, überkonfessionell, ehrenamtlich – wir, das sind alle, die mitmachen, mithelfen möchten. Insbesondere wir vom Kristallquelle-Team, das sind Menschen, die sich bereit erklärt haben, das Geschick des Projektes mitzutragen, sich zu besprechen und abzustimmen, Veranstaltungen zu organisieren, Informationen weitergeben.

Begonnen wurde – an einen vormals bestehenden Gesundheitstammtisch namens „Forum Zeitenwende“ anknüpfend – mit Veranstaltungen im Thermenhotel Puchas Plus in Stegersbach. Auf vielfachen Wunsch begannen wir zu wandern, mit wechselndem Erfolg. Seit Herbst 2013 finden Kristallquelle-Treffen im Atyan-Zentrum in Wagenhals statt, was daran liegt, dass Margit und Lorenz Albert, die Leiter dieses Zentrums, dankenswerterweise das Projekt unterstützen. Gelegentlich nach wie vor an anderen Locations.

A R C H I V

Eintragung vom Frühjahr 2013:

Die offizielle Gründung der Akademie erfolgte am 27. September 2012.

Bald zeigte sich, dass unsere Bestrebungen wohlwollend aufgenommen wurden und dass unsere Aktivitäten als nützlich empfunden werden. Die Zahl der Aktiven wuchs konstant, die Veranstaltungen waren erfreulich gut besucht (lediglich zwei Veranstaltungen waren wohl wegen tiefwinterlicher Witterungsbediungen schwach besucht) .

Nach einem halben Jahr war es an der Zeit, ein Resümee zu ziehen. Es war klar, es sollte weiter gehen, doch die vielfältigen Tätigkeiten verlangten eine neue Aufgabenverteilung. Feedback wure ausgewertet, um Schwachpunkte zu bearbeiten und aus Fehlern zu lernen.

Am 14. April 2013 traf sich das Kernteam, das sogenannte Kristallquelle-Team, in Stegersbach, um die Weichen neu zu stellen.

Künftig wird vermehrt arbeitsteilig vorgegangen.

Auch ergab sich eine enge Zusammenarbeit mit dem Bad Tatzmannsdorfer Kulturverein „Auf ein Miteinander“, Obfrau Elisabeth Mayer, wobei auf eine Fusionierung hingearbeitet wird.

Die Webseite und das Logo werden neu gestaltet, das Kernteam ist stark gewachsen.

Es wird getaktet „nördliche“ und „südliche“ Veranstaltungen geben, wobei als Fixpunkte Oberwart und Burgau auserkoren sind.

Freilich wird es auch weiterhin an anderen Orten Veranstaltungen geben.

Als AnsprechpartnerIn bzw. als BetreuerIn der Veranstaltungen fungieren die Team-Mitglieder, die im jeweiligen Bezirk wohnen. Je nach Bedarf helfen wir selbstverständlich zusammen.

Advertisements