Verein Gaia Info

Verein GAIA http://www.gaia-energy.org

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 17.09.35

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen in unserer Nähe:

18.04.2013, 19:00 – 21:00 – 7. Vorstellung Verein GAIA, Graz, Bildungszentrum Raiffeisenhof, 8052 Graz, Krottendorferstrasse 81

30.04.2013, 19:00 – 21:00 – Glückswochen April 2013, Volkshaus Feldbach, Volkshaus Feldbach, 8330 Feldbach, Ringsstraße 5

Anmeldung erforderlich

Bildschirmfoto 2013-04-04 um 16.45.16

A R C H I V

10.5.2013
FreundeInnen – freie Energie für jeden – das ist was für Dich oder Sie

hallo freunde der freien energie,

morgen findet erstmalig in graz ein info- und praesentationstermin
des vereins …

GAIA der Gesellschaft für autarke Energie,
technische Innovationen und Altruismus …

in GRAZ statt.

denke es waere ein guter zeitpunkt dort dabei zu sein
um zu sehen was der verein alles macht und wie weit
die technischen entwicklungen der „freien energie“ geraete
schon sind.

info:
11.05.2012  19:00 – 21:00   Steiermark, Vorstellung Verein GAIA, Graz
http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-graz-2012
-05-11-1900-2100/

Adr.:
CASA IOSONO, 8055  Graz, Triesterstraße 370

kosten: keine

wichtig ist, die einladung/anmeldung muss ueber mich erfolgen.
es ist kein besuch der info vorort ohne dieser moeglich.

weitere infos siehe anhang, bzw. weiter unten.
ich freue mich auf euer kommen.

gebt mir bitte bescheid bzw. meldet euch online an
und schreibt meinen namen als informant rein.

lg moser willi
mobil 0650 / 47 566 00
moser  at IBmoser.at
leoben

Subject: 11. GAIA-News 2012

Liebe GAIA-Freunde

Seit Albert Einstein wissen wir, dass alle Materie im Grunde genommen aus
Energie besteht.
Wir Menschen sind da natürlich mit eingeschlossen.
Dieses Wissen hat zu einer Revolution unseres alten wissenschaftlichen
Weltbildes geführt.
Etwas später gelang es einigen Forschern aus dem Bereich der
Quantenmechanik, die Behauptungen Einsteins zu beweisen.
Ferner konnte man in Versuchen zeigen, dass Elementarteilchen, die als
kleinste Form der Materie bekannt sind, sich gleichzeitig wie Materie und
Energie verhalten.
Sie bilden also das Bindeglied zwischen Materie und Energie.

Einsteins Lebenswerk bestand darin, zu beweisen, dass diese
Elementarteilchen durch ein Energiefeld miteinander verbunden sind.
Er ging davon aus, dass es ein grundlegendes Ordnungsprinzip geben muss,
dass die Elementarteilchen organisiert und damit die und bekannte Materie
formt.
Dieses grundlegende Ordnungsprinzip war für ihn die Kraft, die unser
Universum erschaffen hat.
Es war für ihn gleichermaßen die Kraft, die alle Ereignisse in unserem
Universum lenkt, das Verhalten der Menschen eingeschlossen.
Einstein war davon überzeugt, dass ein solches Ordnungsprinzip eine Art
Bewusstsein besitzen müsse.

Dies legt natürlich die Vermutung nahe, dass der Mensch mit seinem
Bewusstsein vielleicht auch in der Lage sein würde, auf dieses
Ordnungsprinzip einzuwirken.
Und tatsächlich: Genau das hat die Quantenmechanik bewiesen.
Wissenschaftler fanden in Laborversuchen heraus, dass alleine die Tatsache,
dass sie Elementarteilchen in ihren Versuchen beobachteten, die
Versuchsergebnisse beeinflusst werden.
Sie erkannten, dass ihre Erwartungshaltung für das Ergebnis eines Versuches
verantwortlich war.

Die Ergebnisse der Quantenmechanik wurden seit ihrer Entstehung immer
spektakulärer.
Man fand beispielsweise heraus, dass die Anzahl der Menschen, die ein
bestimmtes Versuchsergebnis erwarten, eine ganz erstaunliche Auswirkung hat.
Bei einer bestimmten Anzahl an Menschen, die man als kritische Masse
bezeichnet, schienen die Versuchsergebnisse immer den gleichen Verlauf zu
nehmen.
War diese kritische Masse erreicht, gab es fortan keine unterschiedlichen
Ergebnisse mehr.
Egal, ob der Beobachter das eine oder das andere Ergebnis erwartete.
Diese Kritische Masse schien festzulegen, wie andere Menschen den Versuch zu
betrachten hatten.

Einsteins grundlegendes Ordnungsprinzip lässt sich also von unserem
Bewusstsein beeinflussen.
Dies bedeutet zwangsläufig, dass wir Menschen durch unser Bewusstsein in der
Lage sind, auf die Ergebnisse in unserem Universum einzuwirken.
Es bedeutet auch, dass wir Menschen große Veränderungen in unserer Welt
erreichen können, wenn wir gemeinsam eine kritische Masse bilden.
Wir können den Verlauf der Geschichte gemeinsam beeinflussen.

(aus dem Buch Mysterio von Gina und Bodo Deletz, erschienen im Ernst Lenz
Musikverlag)

Lasst es uns tun…

Ladet bitte so viele Menschen wie nur möglich zu unseren GAIA-Vorträgen ein.
Lasst uns gemeinsam die kritische Masse erreichen und unsere Geschichte
verändern.
Alle Botschafter von GAIA sind bemüht, sehr gute Infoabende zu gestalten.
Jedes Mitglied kann mithelfen, die Vortragsräume aller GAIA-Veranstaltungen
zu füllen.

Termine:
10.05.2012   19:00 – 21:00   Salzburg, Vorstellung Verein GAIA, Kuchl
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-kuchl-20
12-05-10-1900-2100/>
T4L GmbH, 5431  Kuchl, Georgenberg (Gaberhellweg) 29b

11.05.2012  15:00 – 17:00   Steiermark, Vorstellung Verein GAIA, Graz
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-graz-201
2-05-11-1500-1700/>
CASA IOSONO, 8055  Graz, Triesterstraße 370

11.05.2012 18:30 – 20:30   Niederösterreich, Vorstellung Verein GAIA,
Hölles
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-graz-201
2-05-11-1500-1700-2/>
Heuriger Schagl, 2751  Matzendorf-Hölles, Hauptstr. 26

11.05.2012  19:00 – 21:00   Steiermark, Vorstellung Verein GAIA, Graz
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-graz-201
2-05-11-1900-2100/>
CASA IOSONO, 8055  Graz, Triesterstraße 370

11.05.2012 19:00 – 21:00   Oberösterreich, Vorstellung Verein GAIA,
Spital am Pyhrn
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-spital-2
012-05-11-1900-2100/>
Hotel*** „Freunde der Natur“, 4582  Spital am Pyhrn, Wiesenweg 7

24.05.2012  19:00 – 21:00   Kärnten, Vorstellung Verein GAIA, Griffen
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-griffen-
2012-05-24-1900-2100/>
Gasthaus Mochoritsch, A2 Ausfahrt Griffen, 9112  Griffen, Gewerbestraße 11

24.05.2012   19:00 – 21:00   Salzburg, Vorstellung Verein GAIA, Kuchl
<http://www.gaia-energy.org/veranstaltungen/vorstellung-verein-gaia-kuchl-20
12-05-24-1900-2100/>
T4L GmbH, 5431  Kuchl, Georgenberg (Gaberhellweg) 29b

Vorstellung der GAIA.HHO-Zelle bei Siegfried Trebuch:

Siegfried Trebuch hat ein Interview mit Christoph Beiser geführt und dieses
unter
http://www.siegfriedtrebuch.com/freie-energie/die-vollautomatische-wassersto
ffzelle/
veröffentlicht. Herzlichen Dank für deine wertvolle Publicityarbeit
Siegfried!

Fundierter Artikel zum Thema „freie Energie“ von Dagmar Kuhn:

Dagmar Kuhn, seit 20 Jahren in der Raumenergie Forschung aktiv ist hat
folgenden interessanten und gut recherchierten Artikel in der Epoch-Times
veröffentlicht:
http://www.epochtimes.de/neue-energietechnologien-teil-1-750142.html
Die Epoch-Times erscheint in 30 Ländern und 18 Sprachen. Dagmar Kuhn hat
GAIA Ihre Unterstützung zur Verbreitung im Ausland zugesagt. Herzlichen Dank
dafür.

Weitere interessante links, die wir aus der Mitgliedergemeinschaft erhalten
haben:

http://www.utopia.de <http://www.utopia.de/>    Resourcenschonender Alltag +
Verhalten !
http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com/      Wissenschaftliche Seite der
Sonnenstürme + Auswirkungen auf den Menschen (mental und körperlich)
http://www.zufall-magazin.com <http://www.zufall-magazin.com/>    (kenne ich erst
seit 2 Tagen ­ interessant)
http://www.sein.de/geist/weisheit/2010/die-weisheit-der-zellen–interview-mi
t-bruce-lipton.html Bruce Lipton ­ Bewusstsein ist stärker als Gene !!
Herzlichen Dank an Christian Marko

Avaaz proklamiert Petition gegen Pestizide, die für das Bienensterben
verantwortlich sind:
http://www.avaaz.org/de/bayer_save_the_bees/?cl=1766951843&v=13905
Andererseits sollten wir uns gut überlegen, zu welchen Themen wir Avaaz
unterstützen, was nicht heißt dass es schlecht ist.
Die Hintergründe zu kennen,hilft uns jedoch, die richtige Entscheidung zu
treffen.
http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/880-avaa
zorg-und-der-geheime-informationskrieg-um-syrien.html
siehe
auchhttp://iknews.de/2012/04/24/avaaz-org-ein-wolfsrudel-im-schafspelz/
Herzlichen Dank an Rosemarie Kabiri

Eine gute Nachricht zum Schluss von unserem GAIA-Provider:

Gute Nachrichten für alle bestehenden und zukünftigen World4You Kunden. Sie
sind von der in Österreich seit  01. April 2012 in Kraft getretenen
Vorratsdatenspeicherung ausgenommen. Da World4You keine Internet-Zugänge
(Access) anbietet, sind sämtliche Kunden von der umstrittenen Maßnahme nicht
betroffen.

Liebe Grüße,

Markus Leo OTTO
Obm.Stv./Schr.f.
GAIA-Gesellschaft für autarke Energie, technische Innovationen & Altruismus
http://www.gaia-energy.org
m.otto at gaia-energy.org

Advertisements