Nagual Uchus Botschaft

img_2830

Übereinstimmung von schamanischen Wissen und Erkenntnissen der modernen Physik

Die Schamanen sagen, dass wir die Realität in das Sein träumen. Mit ihren Fähigkeiten können sie die von ihnen erwünschten „Träume“ (Leben, Realität) mithilfe von Willenskraft und Achtsamkeit verwirklichen.

Nagual Uchu betont ausdrücklich, dass wir die Verantwortung für unser Leben übernehmen und niemanden sonst beschuldigen sollen (Regierungen, Weltwirtschaft, die Familie, andere Leute…). Indem wir unsere Achtsamkeit erweitern, geschehen uns manche Sachen nicht einfach, sondern wir machen sie geschehen.

Wir alle erschaffen uns unsere Realität selbst – unser Universum beziehungsweise unsere Universen. Diese Aussage ist wissenschaftlich bestätigt.

Doch sind wir uns der enormen Konsequenzen dieses Wissens bewusst, das auch der modernen Wissenschaft seit einem Jahrhundert bekannt ist? Spirituell fortgeschrittene Menschen (auch die Geheimgesellschaften) wenden diese Erkenntnisse seit unvordenklicher Zeit an. Jetzt befinden wir uns in einer erwachenden Gesellschaft. Das bedeutet, dass heutzutage allen von uns die Möglichkeit gegeben ist, unser Bewusstsein zu erweitern und die Einheit allen Seins zu erkennen.

Selbstverantwortung, Entwicklung, Heilung

Dass wir unser wahres Selbst erkennen, ist deshalb von Bedeutung, weil es uns ein machtvolles Leben ermöglicht. Je mehr Menschen erwachen, desto mehr Heilung unserer Gesellschaft und unseres Planeten kann stattfinden.

Die Zeiten der Gurus, Meister und Lehrer in herkömmlichem Verständnis sind vorbei, meint Nagual Uchu. In dieser Zeit der raschen Veränderungen sind wir inkarniert, um das gigantische Potential unserer inneren Meisterschaft wieder zu entdecken:

Du bist verantwortlich für dein Leben, für deine Heilung. Du wählst die Ressourcen, die dich inspirieren, ob nun bewusst oder unbewusst.

Aufgrund seiner eigenen Erfahrungen empfiehlt Nagual Uchu allen Menschen, selbstverantwortlich und in ständiger Achtsamkeit zu leben. Indem wir dies anwenden, schaffen wir uns ein Leben in Fülle, und unsere Liebe und unsere Begeisterung können sich Tag für Tag steigern.

Was vermittelt Nagual Uchu bei Vorträgen? Was ist von persönlichem Wert für uns und unsere Angehörigen?

Seit Tausenden von Jahren unterstützen die Schamanen die Rückverbindung der Menschen mit ihrer wahren Essenz, mit der Natur und mit allem was existiert.

Diese Verbindung bringt Heilung, Ausgewogenheit, Kraft und Gesundheit in unser Leben, und zwar auf allen vier Ebenen unseres Bewusstseins (mental, psychisch, physisch und spirituell).

Was ist moderner („urbaner“) Schamanismus?

img_1418Kann man Nagual Uchu wirklich als echten Schamanen bezeichnen? Ist er etwas von beidem? Ist er durch die Adaptierung des Wissens an unsere urbane Lebensweise eher als moderner Mentaltrainer (Coach) zu betrachten? Ist nicht das eher seine Stärke und sein Hauptschwerpunkt?

Nagual Uchu hat Erfahrung in vielen verschiedenen schamanischen Traditionen. Er wurde von mehreren Stämmen eingeweiht: den Q’ero Indianern, Kaxinawa Huni Kuin, Shipibo und weiteren. Er ist vertraut mit der modernen Lebensweise und beobachtet Trends und langfristige Entwicklungen. Es zeigt sich, dass diese Kombination auch für die jüngeren Generationen attraktiv ist, denen noch große Aufgaben bevorstehen.

Nagual Uchus Erklärungen sind klar und deutlich. Seine Zuhörer und Zuhörerinnen genießen sein freundliches Wesen und seinen Humor. Doch natürlich kommt niemand nur der Unterhaltung wegen: Die TeilnehmerInnen profitieren von der unmittelbaren Anwendbarkeit seiner Vorträge und Techniken.

Ja, Nagual Uchus Einsichten stellen eine Brücke zwischen altem Wissen und unserer künftigen Gesellschaft dar. Sein Wirken ist daher ein wertvoller Beitrag zur Entwicklung neuer Wege des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit. Er inspiriert, sowohl im persönlichen Gespräch als auch in Workshops und bei anderen Versammlungen – auch großes Publikum.

Ein Friedensprojekt

In weiterem Sinn ist Nagual Uchus moderner Schamanismus ein Friedensprojekt. Wenn wir uns unseres Seins bewusst und achtsam sind, führt uns dies zu innerem Frieden. Es kann keinen äußeren Frieden ohne diesen inneren Frieden geben. Das ist ein universelles Prinzip.

Allerdings können wir nicht in Harmonie gelangen, ohne unsere dunklen Aspekte oder „Schatten“ zu integrieren.

Seit alten Zeiten stellen uns die schamanischen Traditionen in aller Welt wirkungsvolle Methoden zur Verfügung, um diese Harmonisierung zu erzielen.

In Verbindung mit unserem heutigen Wissensstand kann uns Nagual Uchu eine sehr wirksame Anleitung zu unserer individuellen Entwicklung geben.

Uchus Webseite: http://nagual-uchu.com, auch Aktivitäten auf Facebook und YouTube

Info, Seminar-Organisation: http://en.arianasyard.com

Workshop am 22. und 23. April 2017 im Südburgenland: https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/moderner-schamanismus-vom-erschaffen-der-realitaet/

Artikel von Santonina: https://santonina.wordpress.com/berichte/nagual-uchu-erstmals-in-oesterreich/

screenshot-2017-01-11-19-00-23

 

Advertisements