Bienenpflege – Info (auch Videos)

August 2014 – Tipp des Vereins Bienenschutzgarten.at:

Liebe Mitglieder,

unter dem unten angeführten link findet Ihr gebrauchsfertige Tücher zur Behandlung mit Ameisensäure, wenn der Varroa Druck zu groß wird.

Walter hat  die Tücher bereits getestet und die Bienen sind während der Behandlung ruhig geblieben, ohne jegliches Aufbrausen. Wenn Ihr dieses Produkt anwendet, lasst uns bitte wissen, wie es euren Bienen damit geht. Bitte unbedingt die Gebrauchsanweisung einhalten!!

Vielleicht kann der eine oder die andere auch für Mitglieder in der näheren Umgebung mit bestellen, damit nicht jeder extra Porto zahlen muss.

Liebe Grueße.
Lena

http://bienenshop.at/shop/10-bienenpflege

——

Bienenwohnungen (auch Bienenwiegen-Bau) und Imkereibedarfhttp://www.bienen-janisch.at/

Bienenpflege und das Varroaproblem Matthias Thun in Farrach

https://www.youtube.com/watch?v=6xtZMDbD-CE

Anwendung Bienenwohlhttps://www.youtube.com/watch?v=sFlhE97KI1I

Behandlung mit Api-Var (Streifen): https://www.youtube.com/watch?v=cqcYeN_zA2U

August 2014

In Österreich zugelassene Tierarzneimittel zur Varroabekämpfung

Zum Stichtag 11.7.2014 sind laut Eintrag im Arzneispezialitätenregister (Link) die folgenden Präparate als Tierarzneimittel zur Varroabekämpfung zugelassen (in alphabetischer Reihenfolge):

AMO Varroxal 85 % Ameisensäure-Lösung zum Verdunsten im Bienenstock für Honigbienen
Apiguard – Gel für Bienen
APILIFE VAR – imprägnierte Streifen für den Bienenstock für Honigbienen
Dany’s BienenWohl – 3,5 % (m/m) Oxalsäuredihydrat-Lösung zum Träufeln für Honigbienen
THYMOVAR; 15 g Streifen für den Bienenstock, für Honigbienen
Ameisensäure darf mit den verschiedenen Verdunstungssystemen nur in Form des zugelassenen Präparates AMO Varroxal 85 % Ameisensäure-Lösung zum Verdunsten im Bienenstock für Honigbienen eingesetzt werden.

Mit Ausnahme von Apiguard (rezept und apothekenpflichtig) sind alle derzeit im Arzneispezialitätenregister angeführten Präparate zur Varroabekämpfung rezeptfrei. Abgabe: Apotheken, Drogerien und Imkereifachhandel (gem. §59 Abs7 AMG).

link siehe http://www.ages.at/ages/landwirtschaftliche-sachgebiete/bienen/bienengesundheit/varroa-bekaempfungsmittel-2014/

(Info: Verein Bienenschutzgarten.at)

—–

BIENEN – Bienenschutzgarten-Info 12082014

Liebe Mitglieder,

der viele Regen und ein immer kleiner werdendes Trachtangebot machen den Bienen sehr zu schaffen. Die Imker, die den wenigen Honig auch noch entnehmen,  haben nach neuen Meldungen diese Jahr Ernteeinbußen bis zu mehr als 75%.

Auf Grund dieser alarmierenden Zahlen kontrolliert bitte eure Schwaerme und fuettert, wo notwendig, damit sie nicht verhungern!

Bei Fragen koennt Ihr Anton direkt kontaktieren unter 0660 14 66 440.

Liebe Grueße,
Lena Erlacher

Advertisements