Presse-Spiegel

Die Akademie in der Presse

Oh, da wäre Einiges nachzutragen. Sobald wie möglich!

Mehr siehe http://kristallquelle.wordpress.com/presse/kq-in-der-presse/
Bildschirmfoto 2012-12-02 um 17.45.33

Bearbeiten


Im Bild Stammtisch-Gründer Helmut Haluzan und die bekannte Burgauerin Barbara Elmleitner

Zum gesamten Projekt “Die Kristallquelle” und zum Gesundheitsstammtisch – mit Terminhinweisen und Berichten

Bericht vom ersten Gesundheitsstammtisch am 27 09 2012 mit Gründung der Stegersbacher Nachhaltigkeits-Akademie “Die Kristallquelle”

Stegersbach pulsiert: Gesundheitsstammtisch und Nachhaltigkeitsakademie setzen neue Akzente

Mit einer Ton- und Bildübertragung von Okitalk TV wurde im Thermenhotel Puchas Plus in Stegersbach ein großer Neubeginn gefeiert:

Der vor Jahren bereits sehr aktive Gesundheitsstammtisch wurde am 27. September 2012 wieder gestartet, nun unter dem neuen Namen “Die Kristallquelle”. Am selben Abend wurde die Gründung der “Stegersbacher Nachhaltigkeits-Akademie” verkündet. Ärztliche Beraterin des Gesundheitsstammtisches und Leiterin der medizinischen Fachgruppe der neu gegründeten Akademie ist die Fürstenfelder Ärztin Dr. Alexandra Koller.  Zum Leiter der Fachgruppe “Wirtschaft und Finanzwesen” wurde Prof. Franz Hörmann bestellt. Die feierliche Eröffnung der Akademie wird noch etwas Vorbereitung benötigen.

Eventmanagerin Dr. Lygia Simetzberger moderierte die Veranstaltung. Stammtisch-Gründer Helmut Haluzan und Barbara Elmleitner wirkten mit, neu im Team Elke Schmölzer. Gastreferent Peter Pock sprach über “Wasser und Vitalität”. Die neuen Fachgruppen-Leiter Dr. med. Alexandra Koller und Prof. Franz Hörmann stellten die Schwerpunkte ihrer beruflichen Tätigkeit vor. Prof. Franz Hörmann, der eigens von Wien angereist kam, wurde ersucht, einen Einblick in sein bekannt gewordenes Thema “Informationsgeld” zu geben:

Das herkömmliche Geldwesen – so leuchtet eigentlich schon jedermann ein – hat ausgespielt. Professor Hörmann entwickelte ein geniales Modell, das, basierend auf einer anderen Verbuchungs-Methode, eine überzeugende Übergangslösung bietet. Nach einer Umgewöhnungsphase, die Hand in Hand mit einem gesellschaftlichen Wandel geht, wird unser unvermeidlich zu Verknappung führendes Geldsystem, das bis auf wenige Ausnahmen eine Geißel der Menschheit war, überflüssig. Die neue Vorgehensweise könne man als angewandte Quantenphysik im Rechnungswesen betrachten.

Von den Teilnehmern, die allesamt gebeten wurden sich vorzustellen, sprachen viele vor laufender Kamera und vor dem Saalpublikum und informierten sich über das engagierte Online-Medium Okitalk.

Unter den vielen “guten Feen”, die an der Wiege des Projektes “Die Kristallquelle” standen: Dr. Frank Schleicher, Susanne Schwarzer, Lorenz Albert, Axel Tigges, Julius Reichl, Joachim Kandlhofer und Gudrun Freißmuth. Dr. Michael Ehrenberger, ebenfalls ärztliches Mitglied der Akademie, war aus terminlichen Gründen entschuldigt, ebenso Gastgeber Hotelier Josef Puchas und “Strommaschine” Gernot Gauper.