Dr. Michael Ehrenberger – ein Pionier der neuen Zeit

Kooperation als das gesunde Prinzip 3.11.2012

Dr. Michael Ehrenberger – ein Pionier der neuen Zeit

„Der Mensch ist ein Kunstwerk“ und „Medizin ist eine Kunst, keine Wissenschaft“. Dr. med Michael Ehrenberger, Ganzheitsmediziner, meint damit das großartige Wunderwerk Mensch und das uralte Wissen von größeren Zusammenhängen. Der Arzt, der in einer tierreichen südburgenländischen Idylle lebt, arbeitet mit der Natur und nimmt sich für Ratsuchende Zeit. Die Meriten der Schulmedizin sieht er im akuten und diagnostischen Bereich.

Schul- und Hochschulwissen hinken allerdings vielfach dem zeitgenössischen wissenschaftlichen Erkenntnissen nach. Es sei an der Zeit, über diesen von Gelehrten des 19. Jahrhunderts geprägten Horizont hinauszugehen und die Zusammenhänge in der Natur bewusst zu erkennen. Wie? Durch eine Synthese alten und neuen, östlichen und westlichen, biologischen und physikalischen Wissens, durch interdisziplinären Dialog und Zusammenarbeit.

Der Patientenbegriff ist für Dr. Ehrenberger nur bedingt zutreffend. Der Arzt habe die Aufgabe, den Menschen zur Seite zu stehen, je nachdem, wie sehr sie sich zu öffnen möchten. Eigenverantwortung und Bereitschaft zur Arbeit an sich selbst sind angesagt. Freilich ist im Akutfall rasches kompetentes Handeln erforderlich und nicht weitschweifiges Fragen, alles eben zu seiner Zeit.

Unser Körper zeigt jedes Ungleichgewicht präzise an, wenn andere Signale nicht beachtet werden. Chronische Erkrankungen lassen vermuten, dass nur mit einer  entsprechenden Verhaltensänderung das gesundheitliche Gleichgewicht wiedererlangt werden kann. All dies ist nur ein Hinweis, wo bei uns weit mehr Wissen und Weisheit wartet und  Menschlichkeit ein Beispiel für Mensch und Gesellschaft gibt.
Bücher „Lebe!“ und „Natürlich entgiften“, Dr. Michael Ehrenberger
DVDs: Hinter dem Regenbogen, Pachakútec, SOS-Regenwald
Webseite: www.synthese.at

© ls/3.11.2012

heilspruch_2_2017.png